über mich

Hi, ich bin Paula.

Ich lasse Texte sprechend lebendig werden.

Außerdem helfe ich stillen und zurückhaltenden Menschen, ihre Stärken in der Kommunikation zu entdecken, damit sie klar, selbstbewusst und stimmig für ihre Ziele eintreten können.

Auf der Bühne und im Leben.

Davon bin ich überzeugt:

1. In der Kommunikation stecken wir als ganze Menschen. Mit Kopf und Bauch. Herz und Händen. Ein gutes Sprech- und Kommunikationstraining ist deshalb ganzheitlich.

2. Sprache schafft Wirklichkeit und Wirklichkeit schafft Sprache. Diese Wechselbeziehung können wir bewusst gestalten: durch respektvolle, achtsame Kommunikation im Denken, Sprechen und Handeln.

3. Kommunikation ist vielfältig. Deshalb biete ich keine Standardlösungen an, sondern suche mit Dir zusammen einen Weg, der sich stimmig anfühlt: für Dich, für die Situation und das Ziel, das Du erreichen willst.

4. Ich halte überhaupt nichts von der Strategie, jemanden „ins kalte Wasser zu werfen“. Selbstbestimmung und Vertrauen sind mir wichtig, deshalb nähern wir uns der Herausforderung Schritt für Schritt.

5. In meinen Trainings schaffe ich einen Raum, in dem Fehler erlaubt sind und wertgeschätzt werden. Fehler sind großartig, um zu lernen!

6. Freude ist mein Antrieb. Ihr folge ich.

Da sitze ich vor einer blauen Wand, zwischen lauter Blumentöpfen mit Pflanzen drin. Ich schaue lachend nach oben und in meinen Händen halte ich einen Apfel.

Mein Weg zur Sprecherin & Kommunikationspädagogin

Wenn ich Texte spreche, bin ich in meinem Element. Dann vergesse ich alles drumherum – das war schon immer so.

Als Kind habe ich mit Begeisterung allen, die es hören wollten, das Gedicht „Katz und Kater“ vorgetragen. Gleichzeitig war ich im Alltag eher schüchtern und zurückhaltend.

Als Jugendliche habe ich dann zum Theater gefunden. Dort fühlte ich mich frei und lebendig. Ich konnte alles ausprobieren, wofür ich sonst nicht genügend Raum fand.

Die Bühne und die Beschäftigung mit Kommunikation haben mein Selbstvertrauen gestärkt. Viele Jahre später – ich hatte meinen Masterabschluss und die Ausbildung zur Sprecherzieherin (DGSS) in der Tasche – spürte ich trotzdem einen Widerspruch.

Sprechen und Kommunikation waren meine Leidenschaft. Schon im Studium hatte ich angefangen, Seminare zu geben. Trotzdem fühlte ich mich unzulänglich, weil mir das alles nicht so leicht fiel wie (scheinbar) allen anderen:

  • Ein Seminar über mehrere Tage ließ mich völlig erschöpft zurück.
  • Manchmal fiel es mir schwer, auf andere zuzugehen, oder das Gespräch kam einfach nicht in Gang.
  • Und manchmal wollte ich einfach nur meine Ruhe.

Nach und nach begriff ich: ich bin eine introvertierte Sprecherin & Kommunikationspädagogin!

Diese Widersprüche gehören zu mir.

Ich bin ruhig und abenteuerlustig.
Systematisch und liebe kreatives Chaos.
Skeptisch und begeisterungsfähig.

Seitdem ist meine Begeisterung für Sprechen und Kommunikation neu entfacht. Ich schaue jetzt genauer hin:

Wer bist Du, was macht Dich aus? Wo liegen Deine Stärken und wie kannst Du sie in der Kommunikation für Dich einsetzen?

Meine Vision ist, dass sich alle Menschen, in ihrer ganz eigenen Art ausdrücken und entwickeln können. Dafür müssen noch einige Schubladen abgebaut werden.

Und manchmal braucht es eben einen Raum zum Ausprobieren, Üben, Reflektieren und eine introvertierte Sprecherin & Kommunikationspädagogin an Deiner Seite 😊

Die Langversion meiner Geschichte findest Du hier.

NEWSLETTER

Wollen wir in Kontakt bleiben? Ich erzähle Dir einmal pro Monat, was es Neues gibt: Blogartikel, Podcastfolgen, Erfolgs- oder Aha-Erlebnisse.

Du kannst einfach mitlesen oder antworten und mit mir ins Gespräch kommen - wie Du magst!

Was passiert mit meinen Daten? Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Erfahrungswerte

  • 18 Jahre Bühnenerfahrung
  • 8 Jahre Berufserfahrung als Kommunikationspädagogin
  • 3 Jahre als Projektleiterin des Stadtensembles
  • 3 Jahre als Gästeführerin in den Museen im Rüschhaus und auf Burg Hülshoff

Abschlüsse

Sprecherzieherin DGSS – Prüfung durch die Deutsche Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (DGSS)

M. A. Komparatistik/Kulturpoetik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

B. A. Latein/Griechisch an der Georg-August-Universität Göttingen

Ich stehe und spreche einen Text. Vier andere Personen sitzen oder stehen um mich herum, sie schmiegen sich an mich an und versuchen, mich nach unten zu ziehen.
UNAUFGEREGTE ART

„Paula hat eine sehr angenehme, unaufgeregte Art, wodurch ich gut mit ihr zusammen meine Themen anschauen konnte.“

Rahel
VERTRAUENSWÜRDIG

„Ich habe Dich kennengelernt als sehr vertrauenswürdig und positiv denkend. Du bist gelassen und kannst Dich flexibel auf unerwartete Problemstellungen einstellen. Außerdem lachst Du gerne und bist sehr hilfsbereit.“

Mira
ENTSPANNT UND FRÖHLICH

Paulas entspannte, fröhliche und kompetente Art macht es leicht, sich im Sprechen weiterzuentwickeln.

Bianca

Fun Facts

Oder: was mich sonst noch so ausmacht
  • Ich liebe Nebel, Sturm und Gewitter.
  • Draußen würde ich am liebsten immer querfeldein gehen.
  • Als Kind wollte ich Erfinderin werden und habe vom meinem Papa alte Elektrogeräte bekommen, die ich dann auseinanderbaute.
  • Ich mache immer noch gerne kreative Sachen mit meinen Händen. Dabei vergesse ich alles um mich herum.
  • Einen Führerschein habe ich nicht, und ich fahre auch nicht gerne Auto. Zu Fuß und mit dem Rad fühle ich mich wohler.

Mehr Fakten über mich findest Du hier.

Auf einer Parkbank sitzt eine Statue von einem Mann, ich daneben. Beide in der selben, nachdenklichen Pose: ein Bein überschlagen, einen Ellbogen auf die Lehne gestützt.

Willst Du noch mehr erfahren?

Auf Instagram zeige ich Dir Einblicke in meinen Alltag und meine Gedanken.

Bei Facebook und LinkedIn findest Du mich auch, dort bin ich aber weniger aktiv.

Und bei meiner wunderbaren Kollegin Verena Sati ist vor kurzem dieses Interview mit mir erschienen.

Mein Werdegang (in der 3. Person)

Paula Marie Berdrow ist ausgebildete Sprecherzieherin (DGSS) und hat einen Masterabschluss in Komparatistik/Kulturpoetik.

In ihrer Studienzeit in Münster fing sie an, Seminare für Rhetorik, Kommunikation, Sprechkunst und Stimme zu geben. 2021 legte sie ihren Schwerpunkt auf 1:1 Angebote für Menschen, die, wie sie selbst, eher introvertiert sind. Mittlerweile blickt sie auf 7 Jahre Berufserfahrung als Trainerin zurück. Sie vertritt einen ganzheitlichen und kooperativen Ansatz.

Als Sprecherin im Rahmen von Lesungen, Rezitationen und Studioaufnahmen lässt sie Texte für ihre Zuhörer*innen lebendig werden. 2019 konzipierte sie den Rezitationsabend „Droste Salon: Drey Elisabeth“ für Burg Hülshoff – Center for Literature. Als Ensemblemitglied von Theater en face ist sie regelmäßig auf der Bühne zu sehen und von 2019-2023 war sie Projektleiterin beim Stadtensemble.

NEWSLETTER

Wollen wir in Kontakt bleiben? Ich erzähle Dir einmal pro Monat, was es Neues gibt: Blogartikel, Podcastfolgen, Erfolgs- oder Aha-Erlebnisse.

Du kannst einfach mitlesen oder antworten und mit mir ins Gespräch kommen - wie Du magst!

Was passiert mit meinen Daten? Hier geht es zur Datenschutzerklärung.